Archiv
ROUNDUP: Zuflüsse in Fonds sinken im Mai deutlich - Hedge-Fonds ganz vorne

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Zuflüsse in Fonds sind im Mai dieses Jahresgegenüber dem Vormonat deutlich gesunken. Die Fondsbranche habe im Mai 2004Nettomittel in Höhe von 797 Millionen Euro (April 2004: 1,71 Milliarden Euro)eingesammelt, teilte der BVI Bundesverband Investment und Asset Management amMontag in Frankfurt mit. Die Nettomittel setzten sich laut BVI zusammen ausZuflüssen bei Publikumsfonds von 1,101 Milliarden Euro sowie aus Abflüssen beiSpezialfonds von 304 Millionen Euro.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Zuflüsse in Fonds sind im Mai dieses Jahresgegenüber dem Vormonat deutlich gesunken. Die Fondsbranche habe im Mai 2004Nettomittel in Höhe von 797 Millionen Euro (April 2004: 1,71 Milliarden Euro)eingesammelt, teilte der BVI Bundesverband Investment und Asset Management amMontag in Frankfurt mit. Die Nettomittel setzten sich laut BVI zusammen ausZuflüssen bei Publikumsfonds von 1,101 Milliarden Euro sowie aus Abflüssen beiSpezialfonds von 304 Millionen Euro.

"Die noch junge Fondskategorie der Hedge-Fonds führte im Mai mit Zuflüssenin Höhe von 409 Millionen Euro die Absatzliste bei den Publikumsfonds an",teilte der Fondsverband mit. Auf dem zweiten Platz folgten Rentenfonds. IhrMittelaufkommen belief sich auf 250,7 Millionen Euro. Auch Aktienfonds (13,5Millionen Euro) und Geldmarktfonds (213,8 Millionen Euro) erzielten Zuflüsse,nachdem ihnen im April noch Mittel in Höhe von 769 Millionen oder 660 MillionenEuro abgeflossen waren. In Offene Immobilienfonds investierten Anleger im Mainetto 82,7 Millionen Euro.

Die Branche verwaltete den Angaben zufolge Ende Mai 2004 ein Volumen voninsgesamt 975 Milliarden Euro in Fonds (449 Milliarden Euro in Publikumsfondsund 526 Milliarden Euro in Spezialfonds). Vor einem Jahr waren es noch 906Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%