Rückgang aber langsamer: Bauwirtschaft schrumpft vermutlich weiter

Rückgang aber langsamer
Bauwirtschaft schrumpft vermutlich weiter

Die deutsche Bauwirtschaft rechnet in diesem Jahr mit einer Fortsetzung ihres jahrelangen Schrumpfkurses. Vor allem der Rückgang im Wohnungsbau macht der Branche weiter zu schaffen.

dpa BERLIN. Der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, Karl Robl, rechnet damit, dass die Investitionstätigkeit insgesamt um 2 bis 3 % sinken wird. Damit verlangsamt sich der Abwärtstrend jedoch. Im vergangenen Jahr war das Bauvolumen um rund 6 % oder 31 Mrd. DM gesunken.

"Die Lage am Bau ist zu Beginn des neuen Jahres ebenso schlecht wie sie im gesamten Verlauf des vergangenen Jahres gewesen ist", sagte Robl. Im wichtigsten Bereich Wohnungsbau geht der Verband von 4 % Investitionsrückgang aus. Der Gewerbebau dagegen werde mit 1 % leicht zulegen, der öffentliche Bau vermutlich wegen der leeren Kommunalkassen leicht zurückgehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%