Rückgang beim Zinsüberschuss eine große Enttäuschung
WestLB Panmure stuft Bankgesellschaft auf neutral zurück

adx DÜSSELDORF. Die WestLB Panmure hat ihre Einschätzung für Aktien der Bankgesellschaft Berlin von "outperform" auf "neutral" gesenkt. Eine "große Enttäuschung" sei vor allem der deutlich stärker als erwartet ausgefallene Rückgang beim Zinsüberschuss, sagte Analyst Martin Peter. Mit der Fokussierung des Instituts auf die Region Berlin habe sich auch das Ertragsrisiko erhöht. Zwar gebe es angesichts des hohen wirtschaftlichen Aufholpotenzials der Region überdurchschnittliche Chancen, jedoch sei das Ausmaß des Rückstands wohl unterschätzt worden.

Nun müsse die Bankgesellschaft verstärkt auf der Kostenseite ansetzen. Mit einem Rückgang der Verwaltungskosten um ein Prozent beziehungsweise um 3,6 % ohne Berücksichtigung der erstmals konsolidierten Prager Bank (Zivnostenska Banka: 78,9 %) gebe es bereits Fortschritte.

Positiv sei ebenfalls der Aufschwung beim Provisionsergebnis zu werten. Die Plattform für Internet-Banking, die im Herbst starten soll, komme hingegen "reichlich spät" und werde kaum für Auftrieb beim Aktienkurs sorgen. Für Privatanleger sei das Papier zwar wegen der Dividendenrendite derzeit nicht unattraktiv. Den Fairen Wert je Aktie sieht er bei 16,50 EUR.

Wegen der geringen Liquidität sowie der hohen staatlichen Beteiligungsquote hält Peter den deutlichen Preisabschlag gegenüber dem NAV (Buchwert Eigenkapital plus stille Reserven) von 20 Euro aber für gerechtfertigt. Aus den genannten Gründen sei auch im kommenden Jahr nicht mit einer überdurchschnittlichen Entwicklung der Aktie zu rechnen. Für das laufende Jahr erwartet der Analyst ein Ergebnis je Aktie nach DVFA von 1,13 Euro und für 2001 von 1,46 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%