Rückgang gegenüber dem Vorjahr
Citigroup mit niedrigerem Betriebsergebnis

Der größte amerikanische Finanzdienstleister Citigroup Inc hat im ersten Quartal ein niedrigeres Betriebsergebnis als vor einem Jahr ausgewiesen.

rtr/dpa NEW YORK. Das Betriebsergebnis sei um 7 % auf 3,66 Mrd. $ (8,05 Mrd. DM) von 3,94 Mrd. $ ein Jahr zuvor gesunken, teilte der größte Finanzdienstleister der USA am Montag in New York mit.

Der Gewinn je Aktie habe sich auf 71 Cents von 76 Cents verschlechtert. Damit lag der Gewinn je Anteilsschein aber noch geringfügig über den Erwartungen der Analysten, die im Durchschnitt mit 70 Cents gerechnet hatten. Citigroup erklärte das schwächere Ergebnis mit den Kursrückgängen an den Aktienmärkten.

Der Umsatz stieg gegenüber dem ersten Quartal 2000 um 6 % auf 21 Mrd. $. Schließt man Investmentaktivitäten aus, dann gab es sogar einen Umsatzanstieg von 11 %. Das Unternehmen verwies am Montag darauf, dass der Gewinn aus Investmentaktivitäten um 497 Mill. $ auf 136 Mill. $ gefallen ist. Zweistellige Gewinnsteigerungen in den anderen wichtigen Geschäftsfeldern hätten das schwache Ergebnis aus dem Investmentbanking teilweise kompensiert.

Die Citigroup kontrolliert neben ihren amerikanischen und internationalen Banken- und Investmentbank-Operationen auch ein großes Versicherungsgeschäft und andere Finanzdienstleistungen.

Citigroup-Chef Sanford I. Weill hob hervor, dass die weit reichende Produkt-, Kunden- und geographische Gewinndiversifikation es dem Unternehmen ermöglicht habe, auch in einer Zeit der Marktunsicherheit starke Gewinne zu verbuchen. Alle Hauptsparten hätten doppelstellige Umsatzsteigerungen und Rekordumsätze verbucht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%