Rückgang gegenüber Vormonat
Deutscher Großhandelsumsatz steigt im März um 0,9% im Vorjahresvergleich

rtr WIESBADEN. Der deutsche Großhandel hat im März 2001 sowohl im Vergleich zum Vormonat als auch zum Vorjahr real weniger umgesetzt. Die Großhandelsumsätze seien verglichen mit dem März des vergangenen Jahres real (in konstanten Preisen) um 2,0 % zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Nominal (in jeweiligen Preisen) stiegen die Umsätze den Angaben zufolge hingegen geringfügig um 0,9 % zum März 2000. Im Vergleich zum Februar nahmen die Umsätze des Großhandels nach saison- und kalenderbereinigten Zahlen des Amtes real 0,6 % ab. Nominal sei im März genau so viel abgesetzt worden wie im Vormonat.

Den Angaben zufolge erzielten im Jahresvergleich der Großhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren (plus 2,1 %) und der Großhandel mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern (plus 1,0 %) reale Zuwächse. Im Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren, Altmaterial und Reststoffen (minus 4,9 %) und mit Maschinen, Ausrüstungen und Zubehör (minus 4,5 %) seien die Umsätze hingegen real zurückgegangen. Der Großhandel mit landwirtschaftlichen Grundstoffen und lebenden Tieren habe einen realen Umsatzrückgang von 5,7 % verbucht, aber einen nominalen Umsatzanstieg von 0,8 % erzielt, hieß es in der Mitteilung des Statistikamtes.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%