Rückgang im Jahr 2001
Ein Viertel weniger Wohnungen

2001 seien 96.900 weniger Wohnungen fertig gebaut worden als ein Jahr zuvor, meldete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden.

HB/rtr Frankfurt/M. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland knapp ein Viertel weniger Wohnungen fertiggestellt - nach Angaben des Amtes ein Rückgang um 22,9 Prozent. Insgesamt seien rund 326.200 Wohnungen fertiggestellt worden. Besonders stark sei mit minus 27,0 Prozent der Rückgang bei Neubauwohnungen in Mehrfamilienhäusern ausgefallen. Auch die Zahl der fertig gebauten Einfamilienhäuser sei um 18,4 Prozent zurückgegangen.

Die Fläche bei fertiggestellten Nichtwohngebäuden nahm den Angaben zufolge um 0,6 Prozent auf 207,6 Millionen Quadratmeter ab. "Insbesondere durch öffentliche Bauherren wurde weniger Raum in Nichtwohngebäuden erstellt (minus 5,9 Prozent)", teilte das Statistikamt mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%