Archiv
Rückkehr Belgrader Truppen in Pufferzone perfekt

dpa BELGRAD. Jugoslawische Sicherheitskräfte können in die Pufferzone entlang der Grenze Serbiens zu Mazedonien zurückkehren. Serbiens Vizeregierungschef Nebojsa Covic und KFOR-Befehlshaber Carlo Cabigiousu unterzeichneten am Montag ein entsprechendes Abkommen. Armee und Polizei könnten sofort in das Krisengebiet im südserbischen Presevo-Tal zurückkehren, meldete die Nachrichtenagentur Beta.

Die Nato hatte in der vergangenen Woche die serbische Truppenrückkehr bewilligt, nachdem albanische Extremisten immer wieder serbische und mazedonische Sicherheitskräfte angegriffen hatten. Belgrad musste dieses Gebiet im Juni 1999 nach dem Kosovo- Krieg in einer Breite von fünf Kilometern räumen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%