Rücknahmen der Gewinnschätzungen
Dresdner Bank stuft Pixelpark auf "Reduzieren" zurück

Die Dresdner Bank hat ihre Empfehlung für die Aktie der Berliner Pixelpark AG von "Halten" auf "Reduzieren" zurückgestuft.

ddp/vwd FRANKFURT. Die Dresdner Bank hat ihre Empfehlung für die Aktie der Berliner Pixelpark AG von "Halten" auf "Reduzieren" zurückgestuft.

Wie die Analysten der Bank am Dienstag in Frankfurt mitteilten, haben sich die fundamentalen Aussichten für das im Nemax 50 notierte Software-Unternehmen verschlechtert. So seien die Margen beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von plus sechs Prozent im Juni auf minus 20 % im Dezember zurückgegangen. Ihre Schätzungen für den Gewinn pro Aktie nahmen die Analysten für das Jahr 2001 von-0,66 Euro auf-1,04 Euro und für 2002 von +0,14 Euro auf-0,42 Euro zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%