Archiv
Rückschlag für Duisburg: Nur 1:1 gegen Frankfurt

Der MSV Duisburg hat im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier kam gegen Eintracht Frankfurt nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

dpa DUISBURG. Der MSV Duisburg hat im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier kam gegen Eintracht Frankfurt nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

Der Revierclub verpasste damit im achten Saison-Heimspiel der 2. Bundesliga den achten Sieg. Vor 15 612 Zuschauern erzielte Peter van Houdt das 1:0 für die Hausherren (29. Minute), ehe Arie van Lent (87.) zum Endstand ausgleichen konnte.

In einem temporeichen Match erspielte sich Frankfurt zwar ein leichtes Übergewicht, die Hessen ließen in der Offensive aber die Durchschlagskraft vermissen. Der MSV agierte gut organisiert in der Abwehr und zielstrebiger. Van Houdt konnte eine Flanke von Alexander Meyer aus kurzer Distanz zur Führung verwerten. Im zweiten Durchgang forcierten die Hausherren zunächst den Druck. Gäste-Keeper Markus Pröll verhinderte mit Paraden gegen Ivica Grlic (47.) und Abdelaziz Ahanfouf (51.) aber einen höheren Rückstand. In der Folge dominierte die Eintracht das Geschehen und wurde durch van Lent mit dem 1:1 belohnt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%