Rückstellung notwendig
Technotrans gibt Ergebnisziel auf

Der Spezialmaschinenbauer Technotrans hat nach Angaben einer Sprecherin das Ziel eines Jahresüberschusses 2002 von mindestens fünf Mill. Euro aufgegeben.

Reuters DÜSSELDORF. Das Unternehmen hatte zuvor in einem Patentstreit vor Gericht eine Niederlage eingesteckt und muss deshalb eine Rückstellung bilden.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf habe am Donnerstag dem Wettbewerber Baldwin Technologies in einem seit Jahren schwelenden Patentstreit um eine Temperier-Einheit Recht gegeben, teilte die im Nemax50 gelistete Technotrans am Donnerstag mit. Technotrans werde gegen das Urteil Rechtsmittel einlegen, sagte eine Sprecherin. Als Risikovorsorge für mögliche Schadensersatzansprüche werde Technotrans aber eine Rückstellung in Höhe des Streitwertes bilden. Diese werde das Ergebnis im vierten Quartal mit 2,5 Mill. Euro belasten. Dies bedeute auch, dass das Ergebnisziel für das Gesamtjahr nicht mehr erreicht werden könne, sagte die Unternehmenssprecherin.

Die im Nemax 50 vertretenen Technotrans-Aktien verloren bis zur ihrer Aussetzung vom Handel am Mittag 2,3 % auf 6,44 Euro. Nach Aussagen der Deutschen Börse sollte der Handel um 12.30 Uhr MEZ wieder aufgenommen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%