Archiv
Rückversicherer: Noch keine abschließenden Schadensschätzungen zu 'Jeanne'

Die Schäden des in den USA wütenden Wirbelsturms "Jeanne" für die Versicherungsbranche sind noch nicht abschätzbar. Sprecher der Rückversicherer Münchener Rück und Hannover Rück sagten am Montag auf Anfrage, es werde noch dauern, bis das Ausmaß der Kosten seriös beziffert werden könne.

dpa-afx MIAMI/FRANKFURT. Die Schäden des in den USA wütenden Wirbelsturms "Jeanne" für die Versicherungsbranche sind noch nicht abschätzbar. Sprecher der Rückversicherer Münchener Rück und Hannover Rück sagten am Montag auf Anfrage, es werde noch dauern, bis das Ausmaß der Kosten seriös beziffert werden könne.

Die amerikanische Spezialfirma Risk Management Solutions (RMS) schätzte die Sachschäden am Sonntag auf vier bis acht Mrd. Dollar, bevor "Jeanne" in der Nacht zum Montag Florida verließ, um Kurs auf die Staaten Georgia und South sowie North Carolina zu nehmen. Es war der vierte Hurrikan innerhalb von nur sechs Wochen, der den US-Staat Florida traf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%