Rückzug aus dem Kommunalkredit
DG Hyp konzentriert auf Immobilienfinanzierung

Die DG Hyp will das Kommunalkreditgeschäft solange nicht mehr betreiben, bis die Kommunen bereit sind, das gleiche zu zahlen, was ein gedeckter Pfandbrief bringt.

beu HAMBURG. Die Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG (DG Hyp) erwartet im laufenden Jahr eine Steigerung ihrer Neukreditzusagen gegenüber 2001 um 50 %. Dabei sollen nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden Hermann Remaklus die Wohnungskredite um 12 %, die Gewerbekredite um 300 % zulegen. Darin spiegelt sich die Übernahme des Geschäftsfeldes "Gewerbliche Immobilienfinanzierung" mit 44 Mitarbeitern per 1. Dezember 2001 der DZ Bank wider.

In 2001 waren die Kreditzusagen der DG Hyp mit 9,2 Mr.d Euro um 30,8 % unter dem Vorjahr geblieben. Alleiniger Auslöser hierfür war die Abstinenz der Bank im Kommunalkreditgeschäft um mehr als 40 %, ausgelöst durch die niedrigen Margen. Die DG Hyp will dieses Geschäft solange nicht mehr betreiben, bis die Kommunen bereit sind, das gleiche zu zahlen, was ein gedeckter Pfandbrief bringt.

Unter dem Strich erwirtschaftete die Bank bei einem um 5,5 % auf 347,8 Mill. Euro erhöhten Zinsüberschuss 323,8 Mill. Euro Rohergebnis (+9,9) %. Die schon mit Blick auf Basel II getroffene Risikovorsorge wurde von 26,4 auf 40,5 Mill. Euro aufgestockt. Das Betriebsergebnis nach Risiko vor Steuern damit um 20 % auf 92,2 Mill. Euro gedrückt. Im laufenden Jahr strebt die DG Hyp ein unverändertes Ergebnis an.

Insbesondere auf Grund der Kosten der laufenden Umstrukturierung kletterte die Cost/Income Ratio von 51,9 auf 59 %. Zielmarke in zwei bis drei Jahren sind 40 %, erklärt Remaklus.

Rückwirkend zum 1. Januar 2002 wird die Schleswig Holsteinische Landschaft Hypothekenbank AG (SHL Hyp) auf die DG Hyp verschmolzen und künftig als neue Niederlassung der DG Hyp in Kiel arbeiten. Zudem werden ab Mitte 2002 die DG Hyp und die Bausparkasse Schwäbisch Hall mit ihren Beteiligungsgesellschaften rund um die Immobile zusammengehen. Ziel der neuen Immobilienholding ist es, neben der HVB Real Estate Bank AG und der Eurohypo als einer von drei großen Spielern im Markt zu agieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%