Rüstungssparte vor deutlichem Auftragsschub
Dassault Aviation: Machtwechsel beflügelt

Die Jagdflugzeuge Mirage, Rafale und das Aufklärungsflugzeug Atlantic ATL 3 steuern 26 Prozent zum Umsatz des französischen Flugzeugherstellers Dassault Aviation von knapp 3,5 Milliarden Euro bei.

DÜSSELDORF. Der Rest stammt aus der Produktion des erfolgreichen Geschäftsflugzeuges Falcon. Vor allem die Rüstungssparte steht sehr wahrscheinlich vor einem deutlichen Auftragsschub. Die Spekulation basiert auf dem Wahlsieg der Bürgerlichen bei den französischen Parlamentswahlen und deren Ankündigung, den Verteidigungsetat um 20 bis 30 Prozent aufzustocken.

Die Gefahr, dass die wenigen freien Aktionäre von Dassault Aviation von den verbesserten Aussichten nicht profitieren könnten, hat sich zuletzt deutlich verringert. Grund: Die französische Industriellenfamilie Dassault stockte nämlich ihren Anteil von 49,9 auf 50,01 Prozent auf. Damit sicherte sie die Unabhängigkeit des Mirage-Herstellers und verhinderte die von der neuen Regierung geplante Verschmelzung mit dem Brancheriesen Aérospatiale, der bereits 45,76 Prozent der Anteile kontrolliert.

Aufträge für den marktengen Spezialwert sollten auch an der Heimatbörse Paris unbedingt limitiert werden.

Quelle: WirtschaftsWoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%