Ruhiger Wochenausklang
Dax freundlich

Händler rechnen heute nicht mit großen Transaktionen. Viele Investoren überbrückten den Freitag mit einem Urlaubstag.

dpa/rtr FRANKFURT/MAIN. Zum Wochenausklang hat der deutsche Aktienmarkt in Frankfurt freundlich eröffnet. Die ersten abgewickelten Aufträge trieben den Dax um 0,3 % auf 6 297 Zähler, während der MDax sich bei 4 766 Zählern unverändert zeigte. Für die Werte im Nemax 50 ging es um 1,4 % auf 1 923 Punkten nach oben.

Ein Frankfurter Händler rechnete nicht allerdings nicht mit großen Transaktionen. "Umsatz ist gar keiner da und es wird so trostlos bleiben", sagte er. Viele Investoren überbrückten den Freitag mit einem Urlaubstag. Zudem stünden die Börsianer vor einem langen Wochenende, weil am Montag in New York und London nicht gehandelt werde.

Die Titel von SAP legten um 1,3 % auf 183,33 Euro zu, gefolgt von Epcos und Infineon, die um jeweils rund ein Prozent kletterten. Siemens gewannen 0,88 %. Händler führten die Kurszuwächse auf die positiven Vorgaben der US-Technologiebörse Nasdaq zurück. Die Aktien des Versorgers Eon waren mit einem Minus von rund 1,5 % auf 58,75 Euro die größten Verlierer im Dax. Händler sagten, nachdem der Wert am Vortag nach einer Empfehlung gestiegen war, belasteten nun Gewinnmitnahmen die Titel.

Auf Vortagesniveau notierten hingegen Automobilwerte: BMW kosteten weiterhin 40,41 Euro, während Volkswagen um 0,05 % auf 59,58 Euro kletterten. Daimler-Chrysler stiegen um 0,07 % auf 56,44 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%