Ruhrgas-Übernahme
Eon verhandelt mit RAG

Der Spezialchemiekonzern Degussa hat am Montag erstmals Verhandlungen zwischen seinem Großaktionär Eon und dem Bergbauunternehmen RAG bestätigt.

Reuters DÜSSELDORF. "Wir wissen von Verhandlungen zwischen Eon und RAG", sagte Degussa-Finanzvorstand Heinz-Joachim Wagner bei einer Telefonkonferenz mit Analysten. Da Degussa zu einem bestimmten Grad in die Verhandlungen involviert sei, könne er keine weiteren Angaben machen.

Seit Wochen wird im Zusammenhang mit der vom Düsseldorfer Energiekonzern Eon beabsichtigten Ruhrgas-Übernahme über ein mögliches Tauschgeschäft zwischen Eon und der RAG spekuliert. Demzufolge soll RAG für seinen Anteil an Ruhrgas die Degussa übernehmen. Eon hält knapp 65 Prozent an Degussa, der Rest ist in Streubesitz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%