Rummenigge in Liga-Vorstand gewählt
DFL-Chef Hackmann im Amt bestätigt

Werner Hackmann bleibt für drei weitere Jahre Vorsitzender der Deutschen Fußball-Liga. Im Vorstand sitzt nun auch ein Vertreter von Rekordmeister Bayern München.

HB BERLIN. Werner Hackmann ist für drei weitere Jahre Vorsitzender der Deutschen Fußball Liga (DFL). Der 57 Jahre alte frühere HSV-Präsident wurde auf der DFL-Vollversammlung in Berlin von den Vertretern der 36 Klubs der ersten und zweiten Bundesliga einstimmig im Amt bestätigt. «Ich hoffe, dass es mir in den nächsten drei Jahren gelingen wird, das Zusammenwachsen der deutschen Fußballliga weiter zu fördern. Ich werde dafür meine ganze Kraft einsetzen», sagte der neue und alte DFL-Chef.

Gleichzeitig sprachen sich die Klubs für eine Reduzierung des Ligaverband-Vorstandes und des Aufsichtsrates der Deutschen Fußball Liga GmbH von bislang zwölf auf acht Mitglieder aus. Zum Vizepräsidenten wurde Wolfgang Holzhäuser (Bayer Leverkusen) gewählt, der sich mit 19 Stimmen gegen den Kölner Andreas Rettig (17 Stimmen) durchsetzte. Als Vertreter der Bundesliga wurden Karl-Heinz Rummenigge (Bayern München) und Michael Meier (Borussia Dortmund) gewählt. Als Vertreter der Zweiten Liga wurden Kurt Gaugler (Wacker Burghausen) und Rettig (1. FC Köln) bestimmt. Die letzten beiden Plätze nehmen Peter Peters (Schalke 04) und Harald Strutz (FSV Mainz) ein.

Prominentestes Neu-Mitglied im DFL-Vorstand ist Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, der ohne Gegenstimme gewählt wurde. «Die DFL hatte den FC Bayern darum gebeten, im Vorstand vertreten zu sein. Wir sind dem Wunsch gerne gefolgt», sagte Rummenigge. Der frühere Nationalspieler sprach sich auch für eine weitere Tätigkeit von Wilfried Straub als Geschäftsführer der DFL GmbH aus: «Er sollte bis zur WM 2006 weiterarbeiten, auch wenn sein Vertrag am 31. März 2005 ausläuft.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%