Rund 20 Prozent des Netzwerk-Umsatzes geschönt
Auch Qwest hat Bilanzen gefälscht

Noch ein Bilanzskandal: Der große US-Telekom-Konzern Qwest hat zugegeben, mehr als eine Milliarde Dollar an Umsätzen falsch verbucht zu haben.

HB/dpa/vwd/Reuters DENVER. In den Jahren 1999 bis 2001 seien insgesamt 1,16 Milliarden Dollar an Erlösen aus dem Geschäft mit optischen Netzwerken falsch bilanziert worden, teilte das Unternehmen in der Nacht zum Montag mit.

Die Korrektur betreffe knapp ein Fünftel des Umsatzes im Geschäft mit optischen Netzwerken in diesem Zeitraum. Das Unternehmen teilte außerdem mit, dass es die von der Börsenaufsichtsbehörde SEC vorgegebene Terminfrist bis zur korrekten Bilanzierung, den 14. August, nicht einhalten könne.

Auch die Prognose für das Jahr 2002 von rund 18 Milliarden Dollar Umsatz wurde zurückgenommen. Als Grund für diesen Schritt nannte Qwest die anhaltende Flaute in der Telekommunikationsbranche, den harten Wettbewerb sowie die Schwäche in der regionalen Wirtschaft. Nach dem bisherigen Ausblick wollte das Unternehmen im Gesamtjahr 2002 einen Umsatz von 18,4 Milliarden Dollar erzielen.

Die Bilanzierungspraktiken des Unternehmens waren bereits seit März von der Börsenaufsicht SEC untersucht worden. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg standen dabei Geschäfte mit optischen Netzwerken im Mittelpunkt, bei denen Qwest zunächst Kapazitäten an andere Anbieter verkauft und später wieder ein gleiches Volumen zurückgekauft habe. Es wurde vermutet, dass dadurch die sinkenden Umsätze in dem Bereich geschönt werden sollten.

Wegen fragwürdiger Buchungspraktiken ermittelt die Börsenaufsicht SEC bereits ebenfalls bei Qwest. Am Dienstag soll Qwest-Präsident Afshin Mohebbi vor dem Handels-, Wissenschafts- und Transport-Ausschuss des Senats dazu befragt werden. Neben ihm muss auch ein Vorstandsmitglied des inzwischen insolvent gemeldeten zweitgrößten US-Telekomkonzerns WorldCom aussagen. Es soll festgestellt werden, ob die Unternehmen mit unrechtmäßigen Buchungsmethoden ihre Umsätze künstlich aufgebläht haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%