Rundfunkanstalten beteiligung sich kaum
Deutsche Mediathek in Berlin vorerst gescheitert

dpa BERLIN. Die Idee einer Deutschen Mediathek in Berlin ist vorerst gescheitert. Die öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunkanstalten konnten für eine nennenswerte Beteiligung an dem Hörfunk- und Fernseharchiv nicht gewonnen werden, sagte Senatssprecher Volker Kähne heute nach der Senatssitzung. "Wir verzichten derzeit auf eine Mediathek, aber die Kinemathek wird kommen", betonte er.

In der Mediathek sollten die Rundfunkanstalten ihre früheren Produktionen zum Ansehen und Ausleihen bereitstellen. Der Senat wolle sich in zwei Wochen noch einmal mit dem Thema befassen, sagte der Sprecher. "Das Projekt ist unterbrochen, aber nicht abgebrochen." Das Filmarchiv Kinemathek werde im Filmmuseum am Potsdamer Platz untergebracht.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%