Russe siegt gegen Peruaner Horna
Dawidenko im Endspiel von München

Nikolai Dawidenko ist ins Finale der BMW Open eingezogen. Der Russe gewann sein Halbfinale gegen den Peruaner Luis Horna mühelos in zwei Sätzen.

HB BERLIN. Nikolai Dawidenko hat als erster Spieler das Finale der BMW Open in München erreicht. Der Bezwinger von Rainer Schüttler schlug im Halbfinale den Peruaner Luis Horna ohne Mühe mit 6:4 und 6:1. Der 22-jährige Russe, der seit Jahren in Trier lebt, steht damit zum vierten Mal in seiner Karriere im Endspiel eines ATP-Turniers.

Dawidenko trifft am Sonntag (14 Uhr, live im Bayerischen Fernsehen) auf den Niederländer Martin Verkerk oder den Belgier Olivier Rochus. Der Sieger von München erhält ein Preisgeld von 52.000 Euro und zusätzlich ein BMW-Cabrio Z4 im Wert von 40.000 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%