Russin Latynina Rekord-Medaillengewinnerin
Übersicht der erfolgreichsten Olympioniken

Alle der unter den Top 20 der ewigen Medaillenliste verewigten Sportler sind bereits Teil der Olympischen Geschichte. Auch mehrere Deutsche sind darunter. Und Kanutin Birgit Fischer hat in Athen die Möglichkeit, auf Platz zwei der ewigen Bestenliste vorzustoßen.

Übersicht der erfolgreichsten Olympioniken

PlatzNameHerkunftZeitraumSportartMedaillen (G-S-B)
1.Larissa LatyninaUdSSR1956-1964Turnen9-5-4
2.Paavo NurmiFinnland1920-1928Leichtathletik9-3-0
3.Mark SpitzUSA1968/1972Schwimmen9-1-1
4.Carl LewisUSA1984-1996Leichtathletik9-1-0
5.Sawao KatoJapan1968-1976Turnen8-3-1
6.Matt BiondiUSA1984-1992Schwimmen8-2-1
7.Jenny ThompsonUSA1992-2000Schwimmen8-1-1
8.Ray C. EwryUSA1900-1908Leichtathletik8-0-0
9.Nikolaj AndrianowUdSSR1972-1980Turnen7-5-3
10.Boris SchachlinUdSSR1956-1964Turnen7-4-2
11.Vera CaslavskaCSSR1960-1968Turnen7-4-0
12.Viktor TschukarinUdSSR1952/1956Turnen7-3-1

13.

Birgit Fischer

Mannheim

1980-2000

Kanu

7-3-0

14.Aladar GerevichUngarn1932-1960Fechten7-1-2
15.Edoardo MangiarottiItalien1936-1960Fechten6-5-2
16.Hubert van InnisBelgien1900-1920Bogenschießen6-3-0
17.Akinori NakayamaJapan1968/1972Turnen6-2-2
18.Gert FredrikssonSchweden1948-1960Kanu6-1-1
19.Witali ScherboGUS / Weißrussland1992/1996Turnen6-0-4

20.

Reiner Klimke

Münster

1964-1988

Reiten

6-0-2

Achtung:
Die vom IOC nicht als offizielle Olympische Spiele gezählte Zwischen-Olympiade 1906 in Athen, bei der Ray C. Ewry zwei weitere Goldmedaillen beim Springen aus dem Stand gewonnen hat, ist nicht berücksichtigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%