Archiv
Russische Regierung will Hauptanteil an Gazprom bis Ende des Jahres übernehmenDPA-Datum: 2004-06-28 12:34:57

MOSKAU (dpa-AFX) - Die russische Regierung will den Hauptanteil am Gaskonzern Gazprom erwerben. Die Regierung versuche ihren 39,3 prozentigen Anteil an Gasprom, um weitere 17 Prozent "unter Marktbedingungen" aufzustocken, sagte Pressesprecher Denis Ignatiev mit Berufung auf Unternehmenschef Alexei Miller.

MOSKAU (dpa-AFX) - Die russische Regierung will den Hauptanteil am Gaskonzern Gazprom erwerben. Die Regierung versuche ihren 39,3 prozentigen Anteil an Gasprom, um weitere 17 Prozent "unter Marktbedingungen" aufzustocken, sagte Pressesprecher Denis Ignatiev mit Berufung auf Unternehmenschef Alexei Miller.

Analysten des Brokerhauses UFG begrüßten diesen Schritte. Die Aufstockung des Anteils würde aktuell der Liberalisierung der Aktionärsstruktur des weltgrößten Gasproduzenten helfen, denn die Regierung plane, Anteile direkt an ausländische Investoren zu verkaufen.

Gazprom wird im Ausland nur in Form von Hinterlegungsscheinen (ADR) gehandelt. Miller habe keine Details zu der Transaktion genannt, welche einen Umfang von bis zu 10 Milliarden US-Dollar haben könnte. Der Kauf könnte in bar, Schulden für Aktien oder im Zuge eines Aktientauschs stattfinden, hieß es von UFG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%