Archiv
Russischer Staat wird Juganskneftegas am 19. Dezember verkaufen

Der russische Staat hat den Verkauf des wichtigsten Förderbetriebes des angeschlagenen Ölkonzerns Yukos für den 19. Dezember angesetzt. Für die Yukos-Tochter Juganskneftegas würden bei der Auktion als Startpreis 246,7 Mrd.

dpa MOSKAU. Der russische Staat hat den Verkauf des wichtigsten Förderbetriebes des angeschlagenen Ölkonzerns Yukos für den 19. Dezember angesetzt. Für die Yukos-Tochter Juganskneftegas würden bei der Auktion als Startpreis 246,7 Mrd. Rubel (6,6 Mrd Euro) verlangt, teilte die Privatisierungsbehörde am Freitag in Moskau mit. Zum Verkauf stünden 76,79 Prozent der Aktien. Mit dem Erlös sollen die milliardenschweren Steuerforderungen der Justiz an Konzern Yukos beglichen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%