Archiv
Russisches Atom-U-Boot liegt nach Störfall auf Grund

Reuters MOSKAU. Ein russisches Atom-U-Boot liegt nach einem Störfall offiziellen Angaben zufolge auf dem Meeresgrund. Ein Marine-Sprecher sagte am Montag in Moskau, wegen technischer Fehler sei das Boot "Kursk" in der Barents-See im Norden Russlands aus eigenem Antrieb in der Nähe eines Manövergebiets auf Grund gegangen. Das Boot habe keine Atomwaffen an Bord. Die Werte radioaktiver Strahlung seien normal und der Reaktor abgeschaltet worden. Dort liegt nach Angaben des Sprechers jedoch nicht der Fehler.

Rettungsschiffe seien auf dem Weg zu dem Gebiet und hätten Funkkontakt mit dem U-Boot aufgenommen. Der Zwischenfall habe sich während eines Manövers der Nord-Flotte ereignet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%