Archiv
Russland taxiert Mindestpreis für Lukoil-Anteil deutlich höher

Der russische Staat hat den Einstiegspreis für die Versteigerung seines Rest-Anteils am Ölkonzern Lukoil mit 1,928 Mrd. $ (1,6 Mrd Euro) und damit deutlich höher als bisher beziffert. Pro Aktie betrage der Preis somit 29,83 $, wie die Agentur Interfax am Donnerstag unter Berufung auf einen Regierungssprecher meldete. Anfang August hatte die Regierung den Mindestpreis des Pakets zunächst mit 1,25 Mrd. $ beziffert.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Staat hat den Einstiegspreis für die Versteigerung seines Rest-Anteils am Ölkonzern Lukoil mit 1,928 Mrd. $ (1,6 Mrd Euro) und damit deutlich höher als bisher beziffert. Pro Aktie betrage der Preis somit 29,83 $, wie die Agentur Interfax am Donnerstag unter Berufung auf einen Regierungssprecher meldete. Anfang August hatte die Regierung den Mindestpreis des Pakets zunächst mit 1,25 Mrd. $ beziffert.

Als aussichtsreichster Kandidat für den Erwerb des 7,59- prozentigen Lukoil-Anteils gilt der US-Konzern Conocophilips . Das Paket solle den Angaben zufolge bis Mitte September verkauft werden. Der genannte Preis entspricht dem gegenwärtigen Marktwert der Lukoil - Aktie im Russischen Handelssystem RTS. Lukoil und der vor der Zerschlagung stehende Konkurrent Yukos sind derzeit Russlands größte Ölkonzerne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%