Archiv
Ryanair baut Streckennetz im Herbst aus - Europaweit acht neue Routen

(dpa-AFX) Frankfurt - Die irische Billigfluglinie < RY4.EID > < RYA.ISE > < RY4.FSE > < Ryaay.NAS > wird ihr Streckennetz von Deutschland ab Herbst dieses Jahres ausbauen. Ab 31. Oktober will Ryanair von seiner größten deutschen Basis in Hahn/Hunsrück ins lettische Riga fliegen sowie das spanische Santander ansteuern. Europaweit würden insgesamt acht neue Verbindungen aufgenommen, teilte die Fluggesellschaft am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Frankfurt mit.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die irische Billigfluglinie < RY4.EID > < RYA.ISE > < RY4.FSE > < Ryaay.NAS > wird ihr Streckennetz von Deutschland ab Herbst dieses Jahres ausbauen. Ab 31. Oktober will Ryanair von seiner größten deutschen Basis in Hahn/Hunsrück ins lettische Riga fliegen sowie das spanische Santander ansteuern. Europaweit würden insgesamt acht neue Verbindungen aufgenommen, teilte die Fluggesellschaft am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Frankfurt mit.

Insgesamt wird die Airline dann von acht deutschen Flughäfen 32 Strecken anbieten. Weitere Routen seien ab Herbst geplant, Details wurden allerdings noch nicht genannt.

Von der Hauptbasis in London-Stansted nimmt Ryanair Verbindungen nach Riga, Saragossa und Santander auf. Von Rom startet der Billigflieger nach Santander und Eindhoven. Vom finnischen Tampere kommt die Strecke ins benachbarte Riga hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%