Archiv
Ryanair sieht wegen Kerosinpreis Jahresgewinn um bis zu 40 Mio Euro niedriger

Europas größter Billigflieger Ryanair sieht in diesem Jahr einen Einschnitt beim Jahresgewinn durch den steigenden Ölpreis in Höhe von bis zu 40 Mill. €. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in Dublin bekannt.

dpa-afx DUBLIN/LONDON. Europas größter Billigflieger Ryanair sieht in diesem Jahr einen Einschnitt beim Jahresgewinn durch den steigenden Ölpreis in Höhe von bis zu 40 Mill. ?. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in Dublin bekannt.

Dennoch will Ryanair nach eigenen Angaben entgegen der großen europäischen Fluggesellschaften an seinen Plänen festhalten, keinen Kerosin-Zuschlag auf Tickets einzuführen.

Am Donnerstagmorgen erreichte der Ölpreis in den USA ein neues Rekordniveau. Rohöl zur Septemberauslieferung legte am New Yorker Warenterminmarkt Nymex im elektronischen Handel bis auf 47,52 $ je Barrel (159 Liter) zu. Das war der höchste Preis seit Beginn des Nymex-Ölhandels vor 21 Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%