Archiv
Ryanair will 240 Millionen Dollar in Flughafen Shannon investieren

Der irische Billigflieger Ryanair will in seine Drehscheibe im irischen Shannon 240 Mill. Dollar investieren. Ab dem 3.

dpa-afx SHANNON. Der irische Billigflieger Ryanair will in seine Drehscheibe im irischen Shannon 240 Mill. Dollar investieren. Ab dem 3. Mai 2005 sollen von dort aus vier neue Boeing 737-800 Next Generation 14 Niedrigpreis-Strecken nach Großbritannien und zum europäischen Festland bedienen, teilte die Fluggesellschaft am Dienstag mit.

Die Flughafenbetreiber von Shannon könnten im ersten Betriebsjahr bereits mit rund 1,3 Mill. Passagieren rechnen, teilte Ryanair weiter mit. Bis zum fünften Betriebsjahr soll das jährliche Fluggastaufkommen auf zwei Mill. Passagiere gesteigert werden. Als Nebeneffekt sollen so bis zu 2000 neue Jobs geschaffen werden, 200 davon allein bei Ryanair durch die Rekrutierung des neuen Personals.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%