Archiv
Saarbrücken lässt Federn: 1:2 in Dresden

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat im Duell der Aufsteiger den 1. FC Saarbrücken mit 2:1 (2:1) bezwungen.

dpa DRESDEN. Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat im Duell der Aufsteiger den 1. FC Saarbrücken mit 2:1 (2:1) bezwungen.

In seinem Bemühen um den Liga-Verbleib konnte das bisherige Tabellenschlusslicht nach vier punktlosen Partien erstmals wieder drei Zähler einfahren. Saarbrücken kassierte die erste Niederlage seit fünf Spielen. Für die Treffer vor 16 998 Zuschauern sorgten Dresdens Joshua Kennedy (8./39.) mit seinen Saisontreffern drei und vier sowie Matthias Hagner (9.) auf der Gästeseite.

Die Elbestädter begannen offensiv. Nach Chancen von Daniel Wansi (4.) und Karsten Oswald (7.) brachte Kennedy den Tabellenletzten in Front. Vorausgegangen war ein schwerer Torwartfehler von Saarbrückens Peter Eich, dem es 25 Meter vor dem Tor nicht gelang, den Ball wegzuschlagen. Kennedy behielt die Nerven und schob in das leere Gästetor ein. Auf der Gegenseite nutzte Hagner eine zu kurze Abwehr von Dynamo-Keeper Oliver Herber zum Ausgleich. Noch vor der Pause nutzte Kennedy (39.) einen Abpraller zur 2:1-Führung. In der Schlussphase drängte Saarbrücken auf den Ausgleich, doch Dynamo-Keeper Herber hielt den Sieg mit einer glänzenden Parade in der letzten Minute fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%