Archiv
Sachversicherungen

Privathaftpflicht: Wichtigste Versicherung überhaupt. Wer anderen einen Schaden zufügt, haftet unbegrenzt. Für Familien und zusammenlebende Partner reicht ein Vertrag. Kinder sind bis Ende der ersten Ausbildung beitragsfrei mitversichert. Versicherungssumme: mindestens zwei Millionen Euro. Kosten etwa 40 bis 150 Euro jährlich. Separate Verträge für Hunde- und Pferdehalter, Jäger, Bootseigner, Haus- und Grundbesitzer. Für Freiberufler Berufshaftpflicht zwingend.

Hausrat: Sinnvoll. Versichert den Hausrat gegen Schäden und Verlust durch Leitungswasser, Sturm, Hagel, Feuer und Einbruchdiebstahl/Vandalismus. Bei Vereinbarung von Unterversicherungsverzicht entfällt die Einrede der Unterversicherung. Voraussetzung: Eine Mindestversicherungssumme von 500 - 700 Euro pro qm Wohnfläche. Wertsachen sind regelmäßig mit 20 - 25 Prozent mitversichert. Diese Summe kann auf Antrag erhöht werden: wichtig bei besonderen Wertgegenständen wie Kunst, kostbare Sammlungen. Ergänzung durch Einschluss von Überspannungsschäden, Fahrraddiebstahl und Elementarschäden möglich. Kosten variieren nach Lage: Grundabsicherung für 80 qm Wohnung auf dem Land ca. 45 bis 155 Euro, in einer Stadt schon 90 bis 220 Euro.

Glas: Nicht zwingend. Versicherung von Glasflächen im Haus und Haushalt. Im Verhältnis jedoch zu hohe Prämien. Am günstigsten bei Einschluss in Gebäudeversicherung.

Rechtsschutz: Überlegenswert. Risiko jedoch nicht existenzbedrohend. Neben Allgemeiner auch Verkehrs-, Berufs- oder Mietrechtsschutz einzeln oder im Paket. Per 1. Juli sind die Anwaltskosten gestiegen, die Prämien folgen. Gesamtpakete ab 150 Euro pro Jahr.

Quelle: ?uro 10/2004 vom 01.10.2004 Seite 92

» Zurück

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%