Saddam sollte das Land verlassen
Weiter Hoffnung auf gewaltfreie Entwaffnung Iraks

Die USA haben nach den Worten von Verteidigungsminister Donald Rumsfeld immer noch die Hoffnung auf eine Abrüstung Iraks ohne den Einsatz von Gewalt.

Reuters WASHINGTON. "Es gibt natürlich noch die Hoffnung, dass es eine Möglichkeit geben wird, um das Ziel einer Abrüstung (Iraks) ohne den Einsatz von Gewalt zu erreichen", sagte Rumsfeld am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Washington.

Diese Hoffnung gebe es unter anderem, weil der irakische Präsident Saddam Hussein entscheiden könne, das Land zu verlassen. Die USA und Großbritannien drohen Irak mit Krieg, sollte das Land nicht die Abrüstungsforderungen der Uno erfüllen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%