Archiv
Safin greift nach drittem Titel in Paris-Bercy

Marat Safin greift nach seinem dritten Titel beim Tennis-Masters in Paris-Bercy. Der Russe gewann im Halbfinale gegen Haas-Bezwinger Guillermo Canas aus Argentinien mit 6:2, 7:6 (7:5) und trifft im Finale auf den Qualifikanten Radek Stepanek.

dpa PARIS. Marat Safin greift nach seinem dritten Titel beim Tennis-Masters in Paris-Bercy. Der Russe gewann im Halbfinale gegen Haas-Bezwinger Guillermo Canas aus Argentinien mit 6:2, 7:6 (7:5) und trifft im Finale auf den Qualifikanten Radek Stepanek.

Der Tscheche war mit 3:6, 7:6 (7:1), 6:4 gegen den Weißrussen Max Mirnyi erfolgreich. Stepanek ist der erste Qualifikant seit Mirnyi 2001 in Stuttgart, der im Endspiel eines Masters-Turniers steht.

Safin war gegen Canas im zweiten Spiel des ersten Satzes mit dem rechten Knöchel umgeknickt und musste sich behandeln lassen. Nach dem Match gab er jedoch Entwarnung: "Morgen im Finale wird das kein Problem sein", meinte der 24-Jährige.

Safin, der bereits das Masters-Turnier in Madrid gewonnen hat, steht zum vierten Mal im Endspiel von Paris. 2000 und 2002 hat er das Turnier auf Teppichboden gewonnen. Mit einem dritten Erfolg würde er mit dem dreimaligen Paris-Gewinner Boris Becker gleichziehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%