Archiv
Sal. Oppenheim empfiehlt adidas-Salomon weiter als Kauf

Der Titel verfüge auf 12-Monatssicht noch über ein Kurspotenzial von bis zu 75 Euro.

adx Frankfurt. Das Bankhaus Sal. Oppenheim stuft die Aktie des Sportartikel- und Bekleidungsherstellers adidas-Salomon nach Vorlage der Quartalszahlen nach wie vor auf "Kauf". Der Titel verfüge auf 12-Monatssicht noch über ein Kurspotenzial von bis zu 75 Euro. "Die Neunmonatsbilanz stimmte im operativen Geschäft mit unseren Schätzungen überein, und auch sonst gab es keine wesentlichen Überraschungen," sagte Analystin Petra Horn im Gespräch mit adx. Auch der Gewinnrückgang durch Marketingkosten für die Fußball-EM und die Olympischen Sommerspiele sowie auf Grund von Kosten für das Wachstums- und Effizienzsteigerungsprogramm habe im Rahmen der Erwartungen gelegen.

Die positive Einschätzung ist unter anderem auf die langsam zu erkennende Bodenfindung bei dem weiterhin rückläufigen US-Geschäft gestützt. Aufgrund der Vorlaufzeit für die Umsetzung der neuen Marketing- und Designansätze wird der Turnaround in den USA jedoch erst im zweiten Halbjahr 2001 erwartet. Die EPS-Schätzungen liegen für adidas-Salomon für 2000 bei 4,01 Euro, für 2001 bei 4,78 Euro und für 2002 bei 5,60 Euro pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%