Archiv
Sal. Oppenheim stuft MLP-Aktie herunter

Die Analysten der Privatbank Sal. Oppenheim haben die Aktie des Heidelberger Finanzmaklers MLP am Montag auf "Underperformer" von zuvor "Neutral" heruntergestuft.

Reuters FRANKFURT. Die MLP-Bewertung am Markt sei nach dem jüngsten Kursaufschwung im Vergleich zum Konkurrenten AWD zu hoch, begründete Oppenheim-Analyst Reiner Osbild die Herabstufung. Die Investoren sollten zunächst einmal ihre Gewinne der vergangegen Monate einstreichen. Das Kursziel belaufe sich auf neun Euro.

Die im Dax notierten Aktien von MLP stiegen am Montag um rund ein Prozent auf knapp 14 Euro. Mitte März diesen Jahres kosteten die Scheine noch weniger als sechs Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%