Archiv
Saltus will in Geregelten Markt wechseln

Das Unternehmen ist nahezu seit Anfang an am Neuen Markt gelistet. Jetzt will Saltus dem Wachstumssegment der Deutschen Börse den Rücken kehren.

rtr SOLINGEN. Die am Neuen Markt gelistete Saltus Technology AG will in den Geregelten Markt wechseln. Auf längere Sicht sei eine Kapitalbeschaffung über den Neuen Markt für Saltus nicht abzusehen, teilte der Spezialist für Drehmomenttechnik und Präzisionsteile am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Die entstehenden Kosten durch die Zulassung am Neuen Markt seien auf Grund der Verpflichtungen wie die der Betreuerbanken (Designated Sponsering) für die Gesellschaft erheblich. Die Restrukturierungsphase und die Umsetzung des Kostenreduzierungsprogrammes bei Saltus erforderten hingegen die volle Konzentration aller finanzieller und personeller Ressourcen. Der Vorstand habe sich deshalb für einen Segmentswechsel entschieden und werde diesen bei der Deutschen Börse beantragen, hieß es.

Saltus ist seit dem 14. Juli 1997 am Neuen Markt gelistet und ist damit eines der ältesten Unternehmen am Wachstumssegment der Deutschen Börse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%