Archiv
Salzgitter will Dividende für 2004 anheben - Gewinnprognose erhöht

Der Stahlkonzern Salzgitter hat wegen des anhaltenden Stahlbooms seine Gewinnprognose für 2004 erhöht und will seinen Aktionären voraussichtlich eine höhere Dividende ausschütten. "Wenn das Ergebnis steigt, ist damit zu rechnen, dass auch die Dividende steigt", sagte Vorstandschef Wolfgang Leese am Wochenende in Istanbul. Über die Höhe wollte er sich nicht äußern. Für 2003 hatte Salzgitter die Dividende von zuvor 32 auf 25 Cent je Aktie gekürzt.

dpa-afx SALZGITTER/ISTANBUL. Der Stahlkonzern Salzgitter hat wegen des anhaltenden Stahlbooms seine Gewinnprognose für 2004 erhöht und will seinen Aktionären voraussichtlich eine höhere Dividende ausschütten. "Wenn das Ergebnis steigt, ist damit zu rechnen, dass auch die Dividende steigt", sagte Vorstandschef Wolfgang Leese am Wochenende in Istanbul. Über die Höhe wollte er sich nicht äußern. Für 2003 hatte Salzgitter die Dividende von zuvor 32 auf 25 Cent je Aktie gekürzt.

Leese hob die Gewinnprognose für das laufende Jahr an. Wenn alles normal laufe, sei er überzeugt, dass der Konzern im Gesamtjahr ein Vorsteuer-Ergebnis von 160 Mill. Euro erzielen könne, sagte er. Der Umsatz solle "deutlich über fünf Mrd. Euro liegen". Die Entwicklung der Monate August und September gäben Anlass zu dieser optimistischeren Einschätzung.

Bisher hatte Salzgitter für 2004 einen Vorsteuergewinn von 140 Mill. bis 150 Mill. Euro und damit ein Ergebnis "möglichst nahe" dem 2001-Resultat von 160 Mill. Euro in Aussicht gestellt. 2003 hatte der Konzern vor Steuern und Sondereinflüssen 41,5 Mill. Euro verdient und einen Umsatz von 4,8 Mrd. Euro verzeichnet. Leese betonte, dass die Branche die Rohstoff-Preiserhöhungen an seine Kunden weitergeben müsse. Wenn bei Salzgitter Neuverhandlungen über lange Lieferverträge mit einer Laufzeit von ein bis drei Jahren anstünden, müsse der Preis um "mindestens 20 Prozent" erhöht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%