Archiv
Sammer und Finke unterstützen Amateur-Streik

Die Bundesliga-Trainer Matthias Sammer und Volker Finke unterstützen den Streik der württembergischen Amateur-Fußballvereine gegen einschneidende Mittelkürzungen des Landes.

dpa STUTTGART/FREIBURG. Die Bundesliga-Trainer Matthias Sammer und Volker Finke unterstützen den Streik der württembergischen Amateur-Fußballvereine gegen einschneidende Mittelkürzungen des Landes.

"Das ist eine Kosteneinsparung am völlig falschen Ende", sagte Finke vom SC Freiburg. Sein Kollege Sammer vom VfB Stuttgart erklärte: "Ich finde diese geplanten Sparmaßnahmen traurig, schade und problematisch." Er hoffe, dass der Streik am 4. und 5. Dezember etwas bewirke.

Die baden-württembergische CDU-FDP-Regierung hat für die nächsten beiden Jahre im Sport weitere Einsparungen in Höhe von 10,56 Mill. Euro angekündigt. Schon für dieses Jahr hatte die Koalition die Fördermittel um 10,2 Mill. Euro gekürzt. Der Württembergische Fußball-Verband (WFV) hat deshalb aus Protest gegen die geplanten Sparmaßnahmen die Begegnungen von 1 700 Mannschaften und damit über 50 000 Spielern abgesetzt. Der Badische Fußball-Verband (BFV) und der Südbadische Fußball-Verband (Sbfv) haben sich dem Streik zwar nicht angeschlossen, sprechen sich aber wie fast alle anderen Fachverbände gegen die Kürzungen aus.

Sammer wies darauf hin, dass der Spitzenfußball von der Basis abhänge. Es sei auf Dauer unglaublich problematisch, wenn eine gute Ausbildung in den Sportvereinen an fehlenden Mitteln scheitert. Finke erklärte, die Vereine leisteten eine Arbeit, die unbedingt gefördert werden muss. "Sonst werden Kinder und Jugendliche viel zu früh in den Markt der Profit orientierten Freizeitanbieter getrieben."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%