Archiv
Sanio soll neuer Chef der Allfinanzaufsicht werden

Der Chef des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen, Jochen Sanio, soll nach die neu geschaffene Allfinanzaufsicht leiten. Die Behörde soll vom 1. Mai an über die Stabilität des Finanzplatzes Deutschland wachen.

HB/ dpa/ Berlin. Bankenaufsicht sowie die Überwachungsämter für das Versicherungswesen und den Wertpapierhandel sollen in dem neuen Amt aufgehen. Finanzminister Hans Eichel (SPD) und Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hätten sich in der Woche nach Ostern darauf verständigt, dem 55-jährigen Juristen Sanio den Präsidentenposten anzuvertrauen.

Die noch notwendige Zustimmung des Bundeskabinetts gilt nach Angaben des "Spiegel" als reine Formsache. Ein Sprecher des Bundesfinanzministerium wies die Meldung am Samstag als "Spekulation" zurück. Eine Entscheidung über die Besetzung des Postens sei noch nicht gefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%