Archiv
SAP bestätigt nach Quartalszahlen Umsatz- und GewinnprognosenDPA-Datum: 2004-07-22 07:22:39

(dpa-AFX) Walldorf - Europas größter Softwarehersteller SAP < SAP.ETR > hat nach einem deutlichem Plus beim Lizenzumsatz und operativem Ergebnis im zweiten Quartal die Prognose für das laufende Jahr bestätigt. Der Lizenzumsatz soll im laufenden Jahr um 10 Prozent steigen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Walldorf mit.

(dpa-AFX) Walldorf - Europas größter Softwarehersteller SAP < SAP.ETR > hat nach einem deutlichem Plus beim Lizenzumsatz und operativem Ergebnis im zweiten Quartal die Prognose für das laufende Jahr bestätigt. Der Lizenzumsatz soll im laufenden Jahr um 10 Prozent steigen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Walldorf mit.

Im zweiten Quartal legte der Lizenzumsatz um 15 Prozent auf 497 Millionen Euro zu. Anfang Juli hatte das Unternehmen einen Lizenzumsatz von 495 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Bei der operativen Proforma-Marge rechnet SAP weiter mit einem Anstieg um einen Prozentpunkt. Der operative Gewinn je Aktie auf Proforma-Basis (ohne Kosten für Aktienoptionsprogramme und Akquisitionen) soll von 3,84 Euro in 2003 auf 4,20 bis 4,30 Euro zulegen. Im zweiten Quartal legte der operative Proforma-Gewinn je Aktie um acht Prozent auf 0,87 Euro zu.

Das operative Ergebnis kletterte zwischen April und Juni um 15 Prozent auf 391 Millionen Euro. Bei der überraschenden Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen Anfang Juli hatte SAP einen operativen Gewinn von etwa 390 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Auch beim Gesamtumsatz lag das Unternehmen im Rahmen der angekündigten Zahlen. Der Erlös legte neun Prozent um 1,781 Milliarden Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%