SAP und EM.TV erneut unter Druck
Deutsche Aktien im Minus

Die Technologietitel im deutschen Aktienindex Dax haben am Mittwoch in Frankfurt deutliche Kursverluste hinnehmen müssen.

dpa FRANKFURT/MAIN. Der Dax verlor zuletzt 0,72 % auf 6 577,58 Zähler. Am Neuen Markt ging die Korrektur weiter. Der Nemax 50 (Performance-Index) büßte 2,89 % auf 3 301,22 Punkte ein. Der MDax für die 70 mittelgroßen Werte fiel um 0,79 % auf 4 698,56 Punkte.

"Die Aktie von SAP verliert durch die Kursverluste bei dem US- Giganten Microsoft", erklärte ein Börsianer. Die Aktie der Walldorfer markierte im Handelsverlauf ein neues Jahrestief bei 155,01 Euro und lag zuletzt mit minus 8,65 % bei 158,50 Euro an der Spitze der Dax- Verlierer. Auch EM-TV gaben weiter nach. Sie notierten am Vormittag mit 19,80 Euro um 5,71 % niedriger. Daimler-Chrysler gaben weitere 0,96 % auf 46,20 Euro ab.

"Durch die Kursverluste bei den amerikanischen Wachstumswerten ist die Stimmung im Markt immer noch angespannt und nervös", sagte ein Börsianer. Die amerikanischen Wachstumswerte an der New Yorker Nasdaq hatten am Vortag in einem überaus nervösen Handel schwere Kursverluste hinnehmen müssen. Der marktbreite Nasdaq Composite markierte mit einem Minus von 5,05 % auf 2 734,98 Punkte ein neues Jahrestief.

Fester notierte der Rentenmarkt. Der Bund-Future zehnjähriger Staatsanleihen gewann 0,1 % auf 106,73 Punkte. Der Rentenindex Rex kletterte um 0,2 % auf 110,99 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%