Archiv
Saturn-Mond Phoebe Zeuge der kosmischen Vergangenheit

Washington (dpa) - Der eisige Saturn-Mond Phoebe ist nach Vermutungen der NASA ein Zeuge einer längst vergangenen Ära - wie ein «in arktischem Eis eingeschlossenes wolliges Mammut».

Washington (dpa) - Der eisige Saturn-Mond Phoebe ist nach Vermutungen der NASA ein Zeuge einer längst vergangenen Ära - wie ein «in arktischem Eis eingeschlossenes wolliges Mammut».

Nach Daten der Raumsonde «Cassini-Huygens» bestehe Phoebe wahrscheinlich aus der ursprünglichen Mischung von Eis, Stein und Kohlenstoffverbindungen aus der Anfangszeit des Sonnensystems vor mehr als vier Milliarden Jahren, berichtete die US-Raumfahrtbehörde am Mittwoch (Ortszeit) im kalifornischen Pasadena. «Cassini-Huygens» hatte den äußersten der 31 bekannten Saturnmonde am 11. Juni passiert und soll am nächsten Donnerstag (1. Juli) in eine Umlaufbahn um den Saturn einschwenken.

Phoebe ist nur etwa ein Fünfzehntel so groß wie der Erdmond. Die Messdaten vom Vorbeiflug der amerikanisch-europäischen Sonde deuteten auch auf Minerale, Trockeneis und Tonerden, sagte Roger Clark vom U.S. Geological Survey in Denver. Einige Bestandteile seien noch nicht identifiziert. Die NASA verglich den kleinen, eisigen Mond mit einer «Zeitkapsel» aus der Jugend des Sonnensystems. «Cassini- Huygens» hatte von Phoebe erstmals Aufnahmen aus einer Entfernung von nur 2000 Kilometern gemacht.

Demnach ist der Mond, der ein Durchmesser von 220 Kilometern hat, mit minus 163 Grad Celsius sehr kalt. Seine Oberfläche ist stark zerklüftet, wahrscheinlich als Folge von Meteoriteneinschlägen. Die vergangenen zwei Wochen seit dem Vorbeiflug hätten mehr Erkenntnisse über Phoebe geliefert als die 100 Jahre seit der Entdeckung des Mondes, sagte «Cassini»-Wissenschaftler Dennis Matson vom Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass es vor viereinhalb Milliarden Jahren sehr viele Himmelskörper wie Phoebe am Außenrand des Sonnensystems gegeben hat. Viele seien in großen Planeten wie Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun aufgegangen. Andere seien Bestandteil des Kuiper-Gürtels geworden, einer ringförmigen Region hinter der Umlaufbahn des Planeten Neptuns, aus der vermutlich viele Kometen stammen. Aus Sicht der NASA könnte Phoebe aus dieser Zeit überdauert haben, indem er in einer Umlaufbahn um den jungen Saturn gefangen wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%