Saudis statt Ausländer
Parfümverkauf ist Männersache

Im islamischen Königreich Saudi-Arabien dürfen in Parfümerien künftig nur noch Männer arbeiten, die älter als 40 Jahre sind.

dpa RIAD. Außerdem sollen Geschäfte, die Parfüm, Schuhe und modische Accessoires für Frauen verkaufen, möglichst Saudis und keine Ausländer einstellen. Wie die saudische Zeitung "Al-Jazeera" am Mittwoch berichtete, wollen die auf Einhaltung der staatlich verordneten Geschlechtertrennung bedachten Behörden mit dieser Entscheidung verhindern, dass sich die ausländischen Angestellten und saudische Kundinnen in den Geschäften näher kommen. Ein ähnliches Verbot war im vergangenen Jahr bereits für die rund 6000 Gold- und Damenbekleidungsgeschäfte des Königreichs verhängt worden. Nach Angaben der Zeitung sind 90 Prozent der Beschäftigten in der saudischen Privatwirtschaft Ausländer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%