Archiv
Saunalahti will Gigabell übernehmen

Die börsennotierte Saunalahti Oyi, ein finnischer Multiservice-Provider und Portalbetreiber, übernimmt 56 % der Gigabell-Anteile. Der - nicht genannte - Kaufpreis wird bar und in Aktien bezahlt.

Reuters/vwd FRANKFURT/HELSINKI. Die Gigabell AG, Frankfurt, hat mit der finnischen Saunalahti Oyj einen Vertrag abgeschlossen, der die Übernahme der Aktien des bisherigen Hauptaktionärs und Vorstandsvorsitzenden Daniel David durch das finnische Unternehmen vorsieht.

Wie Gigabell am Freitag ad hoc mitteilte, hängt die Wirksamkeit des Vertrags neben üblichen aufschiebenden Bedingungen von der erfolgreichen Durchführung der geplanten Restrukturierungsmaßnahmen ab. Zur Umsetzung des Sanierungskonzepts werden Saunalahti und Gigabell versuchen, mit allen Beteiligten unverzüglich Einigungen herbei zu führen. Ziel ist es, den Insolvenantrag noch im Oktober zurückziehen zu können.

Nachdem bereits in den letzten drei Monaten durch die Familie David über 4 Mill. DM private Mittel zur Sicherstellung des operativen Geschäfts gewährt wurden, folgte am Freitag ein weiterer Betriebsmittelkredit von 0,6 Mill.DM, heißt es weiter. "Wir haben uns um zügige Einigung bemüht, um den Erhalt der Arbeitsplätze zu sichern, die Interessen der Investoren zu wahren und die Fortführung des Unternehmens mit allen Services und Diensten für unsere Kunden zu gewährleisten", betonte David. Die börsennotierte Saunalahti habe in Finnland als zweitgrößter Multiservice-Provider und erfolgreichster Portalbetreiber im letzten Quartal bereits ein positives Ergebnis erzielt, so die Mitteilung.

Saunalathi will 56 Prozent an Gigabell

Saunalathi will nach eigenen Angaben 56 % der Gigabell-Anteile übernehmen. Das finanziell angeschlagene Unternehmen Gigabell soll innerhalb von sechs Monaten profitabel arbeiten, teilte Saunalathi am Freitag mit. Den Angaben zufolge erwägt Saunalathi den Kaufpreis in Aktien und in bar zu bezahlen. Bedingung für das Zustandekommens der Vereinbarung sei eine deutliche Reduktion der Schulden von Gigabell. Den Kaufpreis teilte Saunalathi nicht mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%