Schätzung reduziert
LB BaWü rät bei Cor zu Akkumulieren

dpa-afx STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg hat erneut empfohlen, die Aktien der Cor AG zu "akkumulieren". Das am Mittwoch vorgelegte Ergebnis des Software-Anbieters für die Versicherungsbranche habe zwar auf den ersten Blick enttäuscht, erklärte der Analyst Werner Schirmer in einer aktuellen Studie.

Dies sei aber primär auf die verstärkte Ausrichtung des Unternehmens auf das Outsourcing-Geschäft an Stelle des margenstärkeren Verkaufs von Softwarelizenzen zurückzuführen. Allerdings reduzierte Schirmer seine Ergebnisschätzung je Aktie von 0,12 Euro auf 0,03 Euro für 2000.

Für die Aktien von Cor spreche der große Entwicklungsvorsprung des Unternehmens, sowie das starke Marktwachstum und die außergewöhnliche Marktstellung. Auch die hohe Umsatz- und Ertragsdynamik lasse den Analysten an seiner positiven Einschätzung festhalten. Auch die über Plan liegende Anzahl der Outsourcing-Kunden spreche trotz der hohen Börsenbewertung weiter für ein Engagement. Negativ sei hingegen anzumerken, dass die Personalkapazitäten vollständig ausgeschöpft seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%