Archiv
Scharon wiederholt Auswanderungs-Aufforderung an Juden in FrankreichDPA-Datum: 2004-07-20 09:26:09

Jerusalem (dpa) - Ungeachtet scharfer Kritik an Äußerungen des israelischen Ministerpräsidenten über Antisemitismus in Frankreich beharrt Ariel Scharon auf seiner Aufforderung an die Juden zur Auswanderung nach Israel.

Jerusalem (dpa) - Ungeachtet scharfer Kritik an Äußerungen des israelischen Ministerpräsidenten über Antisemitismus in Frankreich beharrt Ariel Scharon auf seiner Aufforderung an die Juden zur Auswanderung nach Israel.

In einer Mitteilung von Scharons Büro hieß es nach Rundfunkberichten vom Dienstag, der Premier sei weiterhin davon überzeugt, dass es in Frankreich Antisemitismus gebe. Ungeachtet ernsthafter Gegenmaßnahmen der dortigen Regierung dränge er die französischen Juden zur Immigration nach Israel - genau so wie er Juden in aller Welt dazu rate. Es ist seit Jahres Scharons erklärtes Ziel, noch mindestens eine Millionen Juden nach Israel zu holen.

Aus Zorn über die Äußerungen Scharons hatte der französische Präsident Jacques Chirac am Montag erklärt, Scharon sei in Frankreich vorerst nicht willkommen. Ein Besuch Scharons werde erst erwogen, wenn Israel die Aufforderung an die französischen Juden erkläre. Aus Scharons Büro hieß es dazu, in den kommenden Monaten sei ohnehin kein Besuch Scharons in Frankreich geplant gewesen. Der Premier war zuletzt vor drei Jahren nach Paris gereist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%