Scharping: Lufttransport- und Sanitätseinheiten sind bereit
Bundeswehr-Einsatz beginnt Montag

Der Einsatz der Bundeswehr im Kampf gegen den Terrorismus soll am kommenden Montag beginnen. Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) sagte am Dienstag am Rande des SPD-Parteitages in Nürnberg, ab dem 26. November sollten die von den USA angeforderten Lufttransporteinheiten für Flüge zwischen dem US-Stützpunkt Ramstein in Deutschland und dem türkischen Incirlic eingesetzt werden.

afp NÜRNBERG. Die Bundeswehr-Maschinen sollten militärische Ausrüstung, aber auch Hilfsgüter transportieren. Ebenfalls zum Einsatz bereit sei ein Airbus der Bundeswehr, der speziell für die Evakuierung von Verletzten ausgerüstet ist. Diese Maschine stehe flugbereit auf dem Flughafen Köln-Bonn.

Für die Lufttransporteinheiten ist laut Scharping zunächst eine Einsatzdauer von zwei Monaten vorgesehen, die aber verlängert werden könne. Dies sei besonders dann zu erwarten, wenn die Maschinen weiterhin für den Transport von Hilfsgütern benötigt würden. Laut Scharping hat sich die Bundesregierung zudem bereit erklärt, auch Hilfsgüter innerhalb Europas nach Ramstein zu fliegen, um sie von dort in Richtung Afghanistan weitertransportieren zu können. Zu einem möglichen Einsatzzeitpunkt für die übrigen von den USA angeforderten Bundeswehr-Einheiten äußerte sich Scharping nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%