Scharping schweigt über sein Urlaubsziel
Deutschland ist das liebste Urlaubsziel der Politiker

Im Vorfeld der Bundestagswahl traut sich kaum jemand, an exotische Palmenstrände zu fliegen. Urlaubsziel Nummer eins der Bundespolitiker ist in diesem Jahr Deutschland.

dpa BERLIN. Es könnte alles so schön sein: Am kommenden Freitag (5. Juli) beginnen die großen Ferien der Politiker. Elf lange Wochen ohne Parlamentsdiskussionen, Bundesratssitzungen, unterbrochen nur durch eine zweitägige Haushaltsdebatte im September. Wenn bloß nicht der Wahlkampf wäre! In den wenigen Wochen vor der Bundestagswahl traut sich niemand so recht, an weit entfernte Palmenstrände zu fliegen. Urlaubsziel Nummer eins der Bundespolitiker, die sich zu ihren Plänen äußern, ist in diesem Jahr Deutschland. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich für die Minimalversion entschieden: Höchstens zehn Tage Pause im neuen Haus in Hannover sind eingeplant. Mit der Tochter will er in den Zoo, außerdem möchte er Tennis spielen und sich entspannen. Dabei ist der Informationsfluss von und nach Berlin aber gesichert. "Es wird durchregiert!" betont der Kanzler. Wo sein Herausforderer Edmund Stoiber (CSU) Urlaub macht, steht noch nicht fest.

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel bleibt ebenfalls in der Nähe. Im Anschluss an die Wahlkampftour quer durchs Land will sie sich bei den Bayreuther Festspielen erholen. Danach soll's ein bis zwei Wochen in die Berge gehen. Ihren Laptop nehme sie wohl nicht mit, aber sie sei immer erreichbar, sagte ein Sprecher. Zu den Nordsee-Fans zählen sowohl Verkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) als auch Bundespräsident Johannes Rau. Bodewig möchte mit seinen Söhnen Hendrik (4) und Marcel (2) am Strand spielen, schwimmen und Rad fahren. Aber er rechnet auch damit, zwischendurch Termine in Berlin wahrzunehmen. Rau fährt mit seiner Familie auf seine Lieblingsinsel Spiekeroog. Dort hat er allerdings auch einen Schreibtisch stehen. In Deutschland bleibt auch Bildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD): Sie hat einen zweiten Wohnsitz an der Weser. Bis nach Österreich wagen sich immerhin Arbeitsminister Walter Riester, Familienministerin Christine Bergmann (beide SPD) und PDS - Fraktionschef Roland Claus. Während Erstere die Wanderstiefel schnüren, bewegt sich Claus im Wohnwagen fort.

Die Grünen-Politiker Claudia Roth und Joschka Fischer zieht es mal wieder ins Land der blühenden Zitronen. Die Parteivorsitzende zieht sich in ein kleines Dorf in Ligurien zurück und will dort "nur noch entspannen". Der Außenminister will maximal zwei Wochen in seiner toskanischen Zweitheimat verbringen. "Er hat sein mobiles Büro dabei und ist auch per E-Mail erreichbar", sagt seine Sprecherin. Nicht mehr zu den Grünen, aber immer noch zur Toskana-Fraktion gehört auch Innenminister Ottos Schily (SPD), der dort einen Wohnsitz hat. Baguette, vin rouge et fromage werden vermutlich die beiden Fraktionsvorsitzenden der großen Parteien im Urlaub genießen, wenn auch nicht gemeinsam. Peter Struck (SPD) fährt wie jedes Jahr mit seiner Familie nach Lothringen. Friedrich Merz (CDU) hat ein paar Tage mit Frau und Kindern "im Inneren von Frankreich" eingeplant. Außer seinem Laptop hat er auch mehrere Bücher dabei. "Er ist nämlich ein Schnell-Leser", sagt sein Sprecher.

Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Grüne) fährt gegen den Strom Richtung Norden. Sie will sich in einem Holzhaus mit Sauna an einem schwedischen See erholen und angeln. Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) hingegen hält sich ein Jahr nach der Affäre um seine Plantscherei in einem mallorquinischen Swimmingpool mit öffentlichen Äußerungen über seine Urlaubsplanung zurück. Fest stehe nur, dass er seinen Urlaub wegen dienstlicher Verpflichtungen mehrfach verschoben habe, heißt es im Ministerium.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%