Schattenrat
So hat der Schattenrat entschieden

Die Mehrheit der Mitglieder des Schattenrats stimmte in der aktuellen Sitzung für eine Senkung der Leitzinsen um einen halben Prozentpunkt. Zudem geht der Schattenrat von einer schwachen Konjunktur im Winterhalbjahr aus.

Wirtschaftliche Lage:
Die Mitglieder des Schattenrats erwarten mehrheitlich für das Winterhalbjahr eine schwache Konjunktur. Ab dem zweiten Quartal 2003 rechnen sie mit einer allmählichen Belebung. Die meisten Mitglieder gehen davon aus, dass es eher zu einem noch schlechteren als zu einem besseren Konjunkturverlauf kommen könnte. Die Inflationsrate sehen fast alle ab dem Frühjahr 2003 wieder unter zwei Prozent.

Zu den Prognosen der Mitglieder des Schattenrats >>Tabelle

Mehrheitsvotum:
Für eine Leitzinssenkung um einen halben Prozentpunkt auf 2,75 % stimmten 14 Mitglieder: Artus, Callow, de Grauwe, Gros, Heise, Hüfner, Jimeno, Llewellyn, Mayer, Nerb, Ubide, Wadhwani, Walton und Wyplsosz.

Minderheitsvotum:
Für eine Beibehaltung des Leitzinses von 3,25 % stimmten vier Mitglieder: Fels, Giavazzi, Polleit und von Hagen.

Das Votum der Mitglieder in der Übersicht >>Tabelle

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%