Archiv
Schering bei dünnen Umsätzen fest

Die Schering-Aktien gehören am Dienstag bei dünnen Umsätzen zu den Gewinnern im Dax. Das Papier legte bis Mittag um 1,46 % auf 51,38 Euro zu, während der Dax bis dahin 1,00 % auf 5 986,18 Zähler verlor.

dpa/afx FRANKFURT. "Bei den Gewinnen handelt es sich um die üblichen Tagesschwankungen", sagte Frank von Collanie, Analyst bei der Berenberg Bank. Das Papier dürfte seinen Boden gefunden haben. "Bei 50 Euro ist ein starker Widerstand", sagte von Collanie.

Der Analyst rät Anlegern, die Aktie zu "akkumulieren", da Schering ein "sehr interessanter Nischenspieler" sei. Das Kursziel der Schering-Aktie sieht von Collanie langfristig bei 75 Euro.

Der Experte geht davon aus, dass Übernahmefantasien den Wert beflügeln dürften. Dabei verwies er auf die Übernahme der BASF-Tochter Knoll durch den US-Pharmakonzern Abbott Laboratories. Hierfür hatte BASF einen Kaufpreis von 6,9 Mrd. USD erzielt. Im Vergleich dazu sei Schering mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von rund 10 Mrd. Euro unterbewertet, sagte der Analyst.

Hier der 3-Monatsverlauf

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%