Archiv
Schering: CropScience-Verkauf in greifbarer Nähe

Der Berliner Pharmakonzern Schering hofft nach den Worten seines Finanzchefs Klaus Pohle auf den baldigen Abschluss des geplanten Verkaufs der Beteiligung an Aventis CropScience.

rtr BERLIN. Der Verkauf des 24-prozentigen CropScience-Anteils an Bayer werde voraussichtlich zwischen 20. Mai und 5. Juni abgeschlossen, sagte Pohle am Freitag bei einer Telefonkonferenz. Nach dieser Transaktion und dem geplanten Erwerb des Krebsmedikaments Leukine vom US-Konkurrenten Immunex erwarte das Unternehmen für 2002 einen außerordentlichen Ertrag von 450 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%