Archiv
Schill-Partei: Erste Ortsverbände Sachsen-Anhalts vor Gründung

Die so genannte Schill-Partei aus Hamburg will im Dezember die ersten Ortsverbände in Sachsen-Anhalt gründen. "Wir haben jetzt etwa 300 Mitglieder im Bundesland", sagte der Beauftragte für den Parteiaufbau in Sachsen-Anhalt, Torsten Uhrhammer, am Dienstag der dpa in Magdeburg.

dpa MAGDEBURG. Die ersten Ortsverbände würden voraussichtlich in Magdeburg, Halle, Dessau, dem Jerichower Land und der Altmark gegründet. Für den Aufbau eines Ortsverbandes bedürfe es 30 Personen. Solange es keinen eigenen Landesverband gebe, würden die Mitglieder vom Bundesverband in Hamburg aufgenommen.

Laut einer in der vergangenen Woche veröffentlichten Umfrage könnte die Schill-Partei in Sachsen-Anhalt auf mehr als 20 % der Stimmen kommen. Bei der Hamburger Bürgerschaftswahl am 23. September hatten Ronald Schill und seine "Partei Rechtstaatlicher Offensive" überraschend 19,4 % erreicht. Kurz darauf hatte er angekündigt, weitere Landesverbände zu gründen und bei der Landtagswahl im April 2002 in Sachsen-Anhalt anzutreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%